Junggesellinenabschied

Jung gesellen abschied

 

Ich werde euch nun von dem Jung gesellen abschied erzählen den wir am 03.Okt., am Samstag Mittag um 14 Uhr gestartet haben. Dieser Abend endete in einem unvergesslichem Mädel´s Abend, bei dem das Zusammen sein und die Gespräche im Vordergrund standen.

 

Also wie schon gesagt startete der Jung gesellen abschied mittags und zwar in dem wir die unwissende Braut überrascht haben in ihrer Wohnung um sie abzuholen. 


wir waren alle verkleidet als Panzerknacker und die Braut wurde als Geldsack verkleidet!

Unsere Tour startete dann mit dem Bollerwagen voller Getränke und sämtlichem schnick schnack zum Bahnhof.Wo wir dann auf den Zug gewartet haben, als wir im Zug waren musste die Braut lustige Aufgaben erledigen wie zum Beispiel ihre schnick schnack sachen verkaufen und es wurde natürlich ordentlich getrunken. so setzten wir unseren ganzen weg fort. Unter den Sachen die, die Braut verhökern musste befanden sich Feuerzeuge und Schlüsselanhänger die als Flaschen Öffner benutzt werden konnten, Gummi`s Gummibärchen sowie Brillen. Unseren weg setzten wir dann weiter fort bis wir nicht mehr konnten und den Rückweg antraten.


Zum Abschluss kamen Braut, Bräutigam und ihre Anhänger dann in einer Bar zusammen um den Abend gemeinsam mit ein paar Cocktails ausklingen zu lassen.


Blueberry wünscht euch einen "Junggesellen abschieds mäßigen Tag"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0